Abnehmen ohne zu Hungern

Massband, Teller Gemüse, Handel - alles zum Abnehmen

Ich hatte einen Traum

Einfach essen können, was mir schmeckt und so viel ich möchte. Immer meine Wunschfigur halten, nicht Abnehmen wollen oder müssen. Einfach zufrieden sein und gut Aussehen. Hört sich gut an, oder?

Das Erwachen

Bei mir ist das leider nicht immer so, und ich kenne auch nur sehr wenige Menschen, die Essen können, was sie wollen, ohne zuzunehmen. Entweder sie essen schon intuitiv richtig und mögen z. B. Sorbet lieber als Milchspeißeeis oder sie bewegen sich ziemlich viel und gerne. Ich mag Sport nicht so gerne, und schmecken tut mir fast alles. Egal ob süß oder salzig und meine Portionen dürfen auch größer sein als die Füllung für einen hohlen Mausezahn … Sie ahnen es sicher schon – jetzt kommen harte Zeiten auf mich zu.

Plätzchen und Co.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, Gemütlichkeit, Lebkuchen, Feiertage, Winterzeit … und von den vorhandenen Coronapfunden, die es sich auf meiner Hüfte bequem gemacht haben, will ich gar nicht sprechen.

Sternenteller auf die Plätzchen fertig los. Ein Impuls zum Abnehmen
Sternenteller „Auf die Plätzchen fertig los“

Willkommen in der Realität

Ich denke, so manche Frau erkennt sich in meinen Schilderungen. Es gibt einfach Zeiten, da fühlen wir uns nicht so wohl in unserer Haut. Finden uns zu dick, zu unförmig, zu voluminös, zu langweilig … werden unzufrieden und nörgelig. Sehen wir doch täglich in der Werbung und in bunten Magazinen superdünne, grazile Models ohne Fältchen, Leberflecken und Problemzonen.

Der Griff in die Trickkiste

Mit Problemzonen und Abnehmen kenne ich mich aus, und deshalb greifen wir heute mal ordentlich in meine Trickkiste. Ohne zu hungern ,mogeln wir locker ein paar Kilos weg.

  • Wählen Sie Ihre Kleidung nicht zu eng, aber auch nicht zu weit. Wählen Sie Kleidung, die Ihre Körperform locker umspielt und nicht verhüllt. Sie brauchen sich nicht zu verstecken.
  • Wenn Sie Wohlstandsröllchen verstecken wollen, dann sollten Sie in diesem Bereich auf leuchtende, helle Farben und glänzende Materialien verzichten. Entscheiden Sie sich lieber für eine gedeckte, dunkle Farbe und ein mattes Material.
  • Falls Sie Hüftgold besitzen und es nicht zeigen wollen, rate ich Ihnen zu einer Weste, die locker Ihre Hüften umspielt.
  • Ein Gürtel ist übrigens immer eine gute Idee, vor allem wenn er in Kombination mit einer offenen Weste getragen wird.
  • Setzen Sie Ihre Weiblichkeit in Szene und tragen Sie Accessoires. Mit einem Tuch oder einer Kette lenken Sie den Blick Ihres Gegenübers dahin, wo sie ihn haben wollen. Nämlich in Ihr Gesicht.

Seien Sie großzügig – auch sich selbst gegenüber

Vergessen Sie nicht, dass nur Sie selbst Ihre Problemzonen kennen. Wir Frauen sind oft viel zu kritisch uns selbst gegenüber. Fokussieren sie lieber Ihre Schokoladenseiten.

Falls sie Hilfe beim entdecken Ihrer Schokoladenseite wünschen, dann ist eine Stilberatung genau das richtige für Sie. Dort entdecken Sie Ihre Figur ganz neu, erhalten noch mehr Tipps und Tricks und fühlen sich bei der Auswahl Ihrer Kleidungsstücke sicher, egal welches Gewicht Sie haben oder welche Kleidergröße Sie gerade tragen.

Viel Spaß beim Tricksen!

Herzliche Grüße

Jeanette Scheuernstuhl

zurück

Weitere Blogbeiträge

Schon die passende Tasche für den Sommer entdeckt?

Habt ihr schon die passende Tasche für den Sommer gefunden? Zum Wochenende noch ein „Schmankerl“ für alle Ladies…Ganz klar, eine Tasche ist für uns Frauen weitaus mehr als „nur“ ein Accessoire. Und irgendwie kann man nicht genug davon bekommen. Ich habe mich auf die Suche gemacht und wurde fündig. Ich konnte bei einem meiner Lieferanten […]

weiterlesen

Muss das sein? Das bringt Farbberatung!

Farbberatung  und Stilberatung. Für was soll das denn gut sein? Oft höre ich solche oder ähnlich abwertende Kommentare, und trotzdem bin ich total überzeugt vom Nutzen einer Typberatung. Dabei geht es nicht um Tücher schwingen und irgendwelche Fachbegriffe, sondern ganz einfach darum: „Mit wenig Aufwand, das Bestmöglichste aus meinem Typ zu machen“. Hört sich doch […]

weiterlesen

Perfekte Sandalette – Erfolg garantiert

Gibt es die richtige Sandalette? Wieder einmal stehe ich vor meinem Schuhschrank, kein passender Schuh, keinen wie ich ihn mir vorstelle…Eine perfekte Sandalette will ich, eine die bequem ist, zu allem passt und natürlich gut aussieht. Bei den einen macht der Absatz die Wade dick, bei den anderen verkürzen die Riemchen  mein Bein. Und zu […]

weiterlesen