Perfekte Sandalette – Erfolg garantiert

perfekte Sandalette - mit dem richtigen Schuh gelingt dir alles

Gibt es die richtige Sandalette?

Wieder einmal stehe ich vor meinem Schuhschrank, kein passender Schuh, keinen wie ich ihn mir vorstelle…Eine perfekte Sandalette will ich, eine die bequem ist, zu allem passt und natürlich gut aussieht. Bei den einen macht der Absatz die Wade dick, bei den anderen verkürzen die Riemchen  mein Bein. Und zu allem Überfluss machte mich vor kurzem eine Verkäuferin darauf aufmerksam, dass vielleicht Bequemschuhe was für mich wären – z.B. schöne Trekkingsandalen.

Nee, danke auch, so genau wollte ich es nicht wissen. Frustriert gehe ich los. Ich weiß, dass es sie gibt! Die perfekte Sandalette für mich, eine mit der ich durchs Leben tanzen kann, die zu mir passt. Und für Dich gibt es die auch!

Hier meine Tipps:

  1. DIE FARBE wer eine sehr helle Hautfarbe hat, sollte darauf achten, dass die Sandalette nicht zu dunkel ist, denn sonst entsteht ein starker Kontrast und das Bein wird optisch verkürzt – bei langen oder 7/8 Hosen kein Problem, bei kürzeren Röcken/Kleider oder Hosen aber schon, wenn man keine schlanken Beine und/oder Fesseln hat.
  2. RIEMCHEN, SCHNALLEN, GLITZER UND KLIMBIM. Immer auf die Größe und Beschaffenheit des Fußes achten. Meist ist weniger mehr. Wer einen eher schlanken, knochigen Fuß hat, kann gut schmale Riemchen tragen. Wer dagegen einen kräftigeren, vielleicht sogar speckigen Fuß hat, sollte darauf achten, dass der Fuß nicht eingeschnürt aussieht. Sonst sieht es aus, wie die „Wurst in der Pelle“ und unbequem ist es noch dazu.
  3. DIE FORM spitze Schuhe verlängern immer das Bein und den Fuß. Hier gilt auch, der Blick in den Spiegel verrät die Wahrheit. Sehe ich aus wie „der watschelnde Pinguin vom Nordpol“ weil der Schuh viel zu spitz und schmal ist, oder sehe ich stimmig aus, weil der Schuh zu mir und meinen Proportionen passt?
  4. DER ABSATZ, nicht zu hoch, breit oder schmal. Passend zum Bein ist immer eine Option. Schlanke Beine und total globige Absätze sehen oft wie orthopädische Schuhe aus. Dicke Beine und Stilettos wirken dagegen gefährlich und wackelig. Ein gesunder Mittelweg ist gut, und ein flacher Absatz auch eine Möglichkeit. Wobei 3cm einfach gut für den Stand und das Gefühl sind. Und wie immer gilt:“ Schuhe sind eine Willensentscheidung“! In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Sommer und entspannten Sandalettenkauf. Eine große Auswahl an Sandaletten finden Sie beim Schuhhändler Ihres Vertrauens oder hier.
zurück

Weitere Blogbeiträge

Schon die passende Tasche für den Sommer entdeckt?

Habt ihr schon die passende Tasche für den Sommer gefunden? Zum Wochenende noch ein „Schmankerl“ für alle Ladies…Ganz klar, eine Tasche ist für uns Frauen weitaus mehr als „nur“ ein Accessoire. Und irgendwie kann man nicht genug davon bekommen. Ich habe mich auf die Suche gemacht und wurde fündig. Ich konnte bei einem meiner Lieferanten […]

weiterlesen

Muss das sein? Das bringt Farbberatung!

Farbberatung  und Stilberatung. Für was soll das denn gut sein? Oft höre ich solche oder ähnlich abwertende Kommentare, und trotzdem bin ich total überzeugt vom Nutzen einer Typberatung. Dabei geht es nicht um Tücher schwingen und irgendwelche Fachbegriffe, sondern ganz einfach darum: „Mit wenig Aufwand, das Bestmöglichste aus meinem Typ zu machen“. Hört sich doch […]

weiterlesen

Loslassen – Befreit leben

Da sind Bilder in meinem Kopf. Eine Frau mit Modelfigur, funktionierende Kinder, Vorzeigefamilien, ein Haus wie aus schöner Wohnen, alles perfekt und sauber. Die Bilder sind in meinem Kopf und entsprechen nicht der Realität. Meine Realität sieht anders aus. Unzufrieden mit meiner Figur, die Kinder machen was sie wollen, volle Wäschekörbe und der Müll hört […]

weiterlesen